Es geht auch anders!

Es geht auch anders!

Natürlich geht Stadtentwicklung anders, natürlich gibt es in Potsdam eine Menge Projekte mit sozialem und solidarischem Miteinander und vor allem, mit bezahlbaren Mieten.

Hier findet man solche Projekte und ihre Besonderheiten.
Das ist ganz bestimmt eine unvollständige Liste. Bitte meldet Euch, wenn Ihr auch zu solchen Projekten gehört!

Projekthaus Potsdam:
Das Projekthaus in Babelsberg war 2005 das erste Haus, welches die Menschen, welche es heute bewohnen, selbst gekauft haben. Über das Modell und den Solidarverbund des Mietshäusersyndikats wurden über 7000 m² Fläche, inzwischen Wohnraum für 30 Erwachsene und 7 Kinder sowie Seminar -, Büro und Gästeräume, Werkstätten und Kreativräume den Markt entzogen und für immer für soziele, gemeinschaftliche Nutzungen zur Verfügung gestellt. Heute haben im Projekthaus Vereine wie INWOLE, Opferperspektive, der Flüchtlingsrat und die Initiative women in exile ihren Platz gefunden.
Infos zum Projekthaus:
http://www.projekthaus-potsdam.de

Tuchmacherstrasse 8:
Das Hausprojekt in der Tuchmacherstrasse 8 in Potsdam Babelsberg steht schon fast symbolisch dafür, wie in Potsdam Stadtpolitik gemacht wird und wie Alternativen machbar sind. Die städtische Gesellschaft Pro Potsdam wollte das Haus 2016 höchstbietend verkaufen. Entgegen allen Beschlüssen des sogenannten „Wohnungspolitischen Konzeptes“ und ohne die MieterInnen zu informieren.
Die wehrten sich und erzwangen einen Verkauf an die MieterInnengemeinschaft. Heute ist das neue Syndikatsprojekt ein Modell dafür, wie es funktionieren kann, dass MieterInnen selbst ihr Haus übernehmen, kostengünstig sanieren und dort auf Dauer mit sozialen Mieten an sich selbst leben können.
Infos über diese spannende Initiative:
http://tuchmacher.pilotton.com/

Uhlandstrasse/ Wohngut:

Wir sind eine Gruppe von Menschen, die sich in Potsdam Ihren Traum vom selbstbestimmten Leben verwirklichen.

Im Jahre 2004 aus einer FoodCoop hervorgegangen, konnten wir 2008 mit Hilfe von Familie, Freunden und der GLS-Bank unser Haus in der Babelsberger Uhlandstrasse erwerben und beziehen. Wir sind ein sehr stabiler Kreis von zur Zeit 14 Erwachsenen und 14 Kindern die zusammen spielen, kochen, bauen, lachen, quatschen, singen, diskutieren, am Feuer sitzen, mal ein Bier trinken, Tischtennis spielen, verreisen, streiten, kickern, essen und noch mehr. Zusammen versuchen wir unsere Vision vom „schönen Leben“ zu verwirklichen.
Infos über:
https://wohngut.net/

Uhlandstrasse/ U 24:

Charlottenstrasse

Paste

Zeppelinstrasse 29

Zeppelinstrasse 25

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.