Wendedankfest abgefeiert

Mit einem schwarz-rot-goldenem Logo gegen die Schwarz-weiß-Malerei von Ost und West

Im Rahmen der Feierlichkeiten zum 30. Jahrestag der deutschen Wiedervereinigung am 03. Oktober in Potsdam hatte das Komitee für Preußische Leichtigkeit (KPL) der Potsdamer Stadtbevölkerung und seine Gästen die Möglichkeit geben, sich öffentlich für die Deutsche Einheit und deren Kollateralfolgen zu bedanken.

Im Herzen der Landeshauptstadt wurde die Kulisse einer blühenden Landschaft aufgebaut. Vor dieser konnten Jede und Jeder – aus Ost und West – eine ganz persönliche Dankes-Botschaft präsentieren. Hier einige Eindrücke von der Vielfalt der Dankbarkeit:

Die Dankestafeln 1 und 2

Diese persönlichen Danksagungen waren eingebettet in Redebeiträge, Gesänge, Dankeslieder.

… üb immer Treuhand und Redlichkeit

Wir von Stadt-für-alle sagen DANKE für die gelungen Veranstaltung: DANKE KPL!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.