Wir sind noch da!

Die Potsdamer Kunst- und Kulturszene ist noch da! Ein Jahr nach dem ersten Lockdown am 13. März 2020 wird es einen Aktionstag geben. Kulturinstitutionen, freiberufliche Künstlerinnen aus allen Sparten und kulturelle Vereine setzen ein Zeichen für die Kunst und Kultur in Potsdam und weisen damit auf die Vielfalt, die Relevanz und die Notwendigkeit von Kunst und Kultur in der Gesellschaft hin. Potsdam braucht Kunst und Kultur für die öffentliche Auseinandersetzung ….

… Künstlerinnen machen sichtbar, was sonst im Alltagslärm verschwindet. Sie öffnen gedankliche und reale Räume, kreieren ungewöhnliche Perspektiven, verhandeln tabuisierte oder verdrängte Themen, laden zum Diskurs ein und schaffen Gemeinschaft. Sie berühren und unterhalten, sie provozieren und polarisieren, sie sind laut und leise, avantgardistisch und konventionell. Ihre Kunst ist ein Spiegel der Seele der Stadt und der Gesellschaft. Verschiedene Orte in Potsdam werden Raum bieten für die unterschiedlichsten Künste, digitale Kreativformate werden eingebunden und alles gemeinsam wird auf einer virtuellen Bühne für die Potsdamerinnen und Potsdamer erlebbar werden.

Hier der Link zu #KulturMachtPotsdam:

KulturMachtPotsdam – Potsdam macht Kultur

und hier das Plakat des Aktionstages zum Ausdrucken:

Plakat-zum-Ausdrucken.pdf (kulturmachtpotsdam.de)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.