Die 7 Mythen der Garnisonkirche

2019: 100 Jahre Weimarer Republik, 100 Jahre Bauhaus … und 100. Jahrestag der Ermordung von Luxemburg und Liebknecht durch Angehörige der Garde-Kavallerie-Schützen-Division. Letzteres geschah am 15.Januar. Der 15.Januar 2019 ist auch der 15. Jahrestag des „Rufes aus Potsdam“.

Ein Anlass, sich dem Aufruf, den Rufenden und ihre Argumenten zu widmen. Vor allem den vielen falschen Versprechen, den geschichtlichen Verdrehungen und gezielten Inszenierungen gilt siebenfach die Aufmerksamkeit.

„Die 7 Mythen der Garnisonkirche“ weiterlesen

Für den Erhalt des offenen und unkommerziellen Charakters des Abenteuerspielplatz „Blauer Daumen“ in Potsdam Griebnitzsee

Wir dokumentieren: Aufruf der  unabhängigen Elterninitiative des Abenteuerspielplatzes „Blauer Daumen“.

Kommt zum Informationsabend am:  15. Januar 2019; 18:30 Uhr
Hort Buntstifte; Röhrenstr. 6; 14480 Potsdam

Neu: Kommentar und Mail des Trägers SPI
„Für den Erhalt des offenen und unkommerziellen Charakters des Abenteuerspielplatz „Blauer Daumen“ in Potsdam Griebnitzsee“ weiterlesen

Miteinander zum RAW Gelände sprechen – Aktuell

… klar, gerne, aber öffentlich!

Hier veröffentlichen wir unsere Mailkommunikation mit Mirco Nauheimer, Geschäftsführer der RAW Potsdam GmbH.
Inzwischen gibt es auch eine erste Reaktion von ihm auf unseren Vorschlag, eine öffentliche Diskussion zu führen.
Am Montag, den 7. Januar 2019 hatten wir diese erste Mail von Mirco Nauheimer,  in unserem Postfach:
„Miteinander zum RAW Gelände sprechen – Aktuell“ weiterlesen

Dokumentation zu den Immobilieninvestoren auf dem RAW – Gelände…

… und anderswo.

Das Netzwerk „Stadt für alle“ hat die folgende zusammenfassende Dokumentation an alle Stadtverordneten, den Oberbürgermeister und die Medien der Region verschickt, um darauf aufmerksam zu machen, aus welch zwielichtigen Quellen oft die Immobilieninvestitionen in diese Stadt kommen.
Und natürlich deshalb, um kritisch hinzuschauen, wenn in Potsdam Steuersparmodelle umgesetzt, Geld gewaschen, Renditeerwartungen erfüllt werden sollen – statt eine bezahlbare Stadt für die BürgerInnen zu gestalten.

RAW und Investoren in Potsdam I

„Dokumentation zu den Immobilieninvestoren auf dem RAW – Gelände…“ weiterlesen

Wer steckt eigentlich hinter den Investoren auf dem RAW – Gelände? III

Bildquelle: Stadt Potsdam

„Der ist mein Alter, EU-Bürger, männlich, drei Kinder.“

… so Mirco Nauheimer am 21.12.2018 gegenüber der MAZ.
Na, dann ist ja alles klar, da kann es keine Probleme mehr geben mit dem Investment auf der RAW – Gelände.
Oder?
Wir aber trotzdem weiter recherchiert. Und sind dabei auf eine Menge neuer Informationen, Netzwerke und Ungereimtheiten gestoßen.

„Wer steckt eigentlich hinter den Investoren auf dem RAW – Gelände? III“ weiterlesen

Weihnachten a la Garnisonkirche

Weihnachten – das Christfest. Ein Fest der Liebe und Geschenke. Ein Beitrag über seltsames Brauchtum, Bestechung, Geschenke, Wunder, die Garnisonkirche und deren besondere Besinnlichkeit. Ein Beitrag zur Erhellung, zum Lichterfest. Ein Artikel, der so nie in MAZ und PNN zu lesen sein wird! Aber hoffentlich auch Journalisten zum Nachdenken und Recherchieren verhelfen wird. Eine Weihnachtsgeschichte der anderen Art.

„Weihnachten a la Garnisonkirche“ weiterlesen

Interessante Recherche bei rbb24

StadtaktivistInnen alles Länder vereinigt Euch!

Bei rbb24 gibt es eine spannende Recherche zum Widerstand gegen den neoliberalen Stadtumbau in ganz Europa.
Den gibt es auch hier in Potsdam und wir geben ihm eine Stimme.
Ganz viel passt auch zu unserer Stadt. Unten ein paar Zitate, hier der Link:

https://www.rbb24.de/politik/beitrag/2018/12/europa-serie-stadtaktivisten-berlin-belgrad-barcelona.html

„Interessante Recherche bei rbb24“ weiterlesen

„Sterne sehen“

Eine Stern – Aktion etwas anderer Art …

An vielen Projekten und Häusern in Potsdam hängen inzwischen Sternelemente aus dem Fassadenschmuck der Fachhochschule.
Und diese haben eine wichtige Botschaft:

Dieser Stern ist Teil der Kunstaktion „Sterne sehen!“, zu der sich Potsdamer*innen zusammengeschlossen haben, um sich in der Diskussion um die Stadtplanungs- und Wohnungspolitik Potsdams zu positionieren.

Passend zur Adventszeit findet ihr hier einen Bastelbogen: „Mein FH – Stern zum Selbermachen“ – einfach ausdruckbar auf 160er DIN A4 – oder DIN A3 – Bögen, falten, kleben und Strippe dran, schon habt ihr ein bisschen Protest am Weihnachtsbaum!

FH-Stern-Bastelbogen

„„Sterne sehen““ weiterlesen