Kommentar: Stell Dir vor, es ist „Wohnpolitisches Forum“ …

Stell Dir vor, es ist „Wohnpolitisches Forum“ in Potsdam … – Ein Kommentar – … und viele BürgerInnen diskutieren über bezahlbares Wohnen, ExpertInnen stellen Konzepte für eine gemeinwohlorientierte Wohnungspolitik vor, es geht um die Zukunft der Stadt.

Pressemitteilung: Das war das Wohnpolitische Forum

Pressemitteilung: Das war das „Wohnpolitische Forum“! Am Freitag und Samstag nahmen über 150 Menschen am „Wohnpolitischen Forum“ in Potsdam teil. In den vielen spannenden Workshops, Diskussionen und Filmen wurde vor allem eine Botschaft deutlich: Natürlich gibt es Alternativen zu einer neoliberalen Stadt steigender Mieten und Orientierung an privaten Immobilieninvestoren!

Keine Chance für die Feuerwehr

… auch das bewirkt Potsdamer Stadt – und Wohnungspolitik Der neue Feuerwehrchef geht wieder weg aus der Stadt: Leider gab es für ihn keinen geeigneten Wohnraum in Potsdam. Die Freiwillige Feuerwehr Sacrow wollte ein Haus von der Stadt Potsdam kaufen, um Mitglieder zu halten, die dort mit ihren Familien eine …

Pro Potsdam – Wie ein kommunales Unternehmen Politik macht

Die städtische Gesellschaft Pro Potsdam: Wie ein kommunales Unternehmen Politik macht Am Sonntag, dem 3. Juni 2018 erschien in der PNN ein Interview mit dem  Chef der kommunalen Gesellschaft Pro Potsdam – Bernd Nicke. Anlass für uns, sich wieder einmal mit der Rolle dieser größten Wohnungsbaugesellschaft der Stadt zu beschäftigen.

Potsdam – Traumstadt für Reiche

Potsdam – Traumstadt für Reiche Carsten Linke,  24.06.2018 Potsdam gehört zu den deutschen Städten mit der geringsten sozialen Durchmischung. Dazu kommt, dass die soziale Segregation, die räumliche Trennung von Arm und Reich innerhalb des Stadtgebiets, in Potsdam schneller wächst als in den meisten anderen Städten Deutschlands. Das ergab eine neue …

Die TAZ über Potsdam

Sowas steht nicht in MAZ und PNN – aber in der TAZ Wie so oft haben überregionale Medien eine andere, eine kritischere Sicht auf die Stadtentwicklung in Potsdam. Diesmal die TAZ, welche ihre Sicht auf Stadtmitte, auf das Minsk, auf die Rolle städtischer Gesellschaften und Positionen zivilgesellschaftlicher Initiativen öffentlich macht. …

Ausstellung “WOHNEN, STADT, SOLIDARITÄT”

“WOHNEN, STADT, SOLIDARITÄT” – eine Ausstellung zum Forum Wohnen, Mieten, Mietsteigerungen und damit Verdrängung sind Themen, die den überwiegenden Teil der Potsdamer*innen betreffen. Dass wir diesen Entwicklungen nicht ohnmächtig ausgeliefert sind, sondern uns zusammenschließen und Einfluss nehmen können, zeigt eindrucksvoll die Ausstellung “WOHNEN, STADT, SOLIDARITÄT” von Matthias Coers. Wir zeigen …