Die TAZ über Potsdam

Sowas steht nicht in MAZ und PNN – aber in der TAZ Wie so oft haben überregionale Medien eine andere, eine kritischere Sicht auf die Stadtentwicklung in Potsdam. Diesmal die TAZ, welche ihre Sicht auf Stadtmitte, auf das Minsk, auf die Rolle städtischer Gesellschaften und Positionen zivilgesellschaftlicher Initiativen öffentlich macht. …

Kommentare zur Stadtentwicklung in Potsdam

Rechtskonservative Wende… Im Deutschlandfunk gab es ein spannendes Interview zur Stadtentwicklung im öffentlichen Raum – auch Potsdam kommt vor: „Die Rekonstruktion an der Ostseite des Römerbergs schätze er sehr, so Oswalt. Andere Städte wie Dresden oder Potsdam praktizierten das auch: „Das ist dem Zeitgeist geschuldet. Man tut immer so, als …

Ausstellung “WOHNEN, STADT, SOLIDARITÄT”

“WOHNEN, STADT, SOLIDARITÄT” – eine Ausstellung zum Forum Wohnen, Mieten, Mietsteigerungen und damit Verdrängung sind Themen, die den überwiegenden Teil der Potsdamer*innen betreffen. Dass wir diesen Entwicklungen nicht ohnmächtig ausgeliefert sind, sondern uns zusammenschließen und Einfluss nehmen können, zeigt eindrucksvoll die Ausstellung “WOHNEN, STADT, SOLIDARITÄT” von Matthias Coers. Wir zeigen …

Symbol Minsk

Symbol „Minsk“ Nach der rigorosen Durchsetzung der städtischen Politik eines barocken Wiederaufbaus der Stadtmitte, ihrer Privatisierung und dem dadurch erzwungenen Abriss bisher prägender Gebäude schien eigentlich klar: Auch das ehemalige Terrassenrestaurant „Minsk“ auf dem Brauhausberg wird abgerissen, das Baugelände an den höchstbietenden Spekulanten veräußert. Doch auf einmal hat die Diskussion …

Hallo Potsdam

Die Printform: Hallo Potsdam in den letzten Jahren wurden 2 Ausgaben der Stadtzeitung „Hallo Potsdam“ veröffentlicht. Hier wurden kritische Positionenzur Stadtentwicklung in Potsdam, zu Mieten, Freiräumen und den politischen Auseinandersetzungen in der Stadt in einer hohen Auflage veröffentlicht. Höhepunkte waren sicher bei beiden Ausgaben die Interviews mit dem Oberbürgermeister J. …

Aktuelles Programm

Das „Wohnpolitische Forum“ lädt ein: Potsdam ist eine der teuersten Städte in den neuen Bundesländern. Potsdam ist eine gespaltene Stadt. In Potsdam können immer mehr Menschen die steigenden Mieten nicht mehr bezahlen. Zwei Tage lang zeigt das Bündnis „Stadt für alle“, wie Stadtentwicklung anders geht. Steigende Mieten, Luxusbauprojekte, Verdrängung und …